Über uns
St. Magdalena Kindergarten

Der Kindergarten St. Magdalena mit dem Dekra geprüften Zertifikat „Musikalischer Kindergarten“, ist einer von 3 Kindergärten im katholischen Gemeindeverbund Ss. Mauritius-Maria Magdalena.
Um die Arbeit qualitativ zu begleiten und weiter zu entwickeln, wurde Frau Ingrid Lürwer am 01.01.2016 als Verbundleitung eingesetzt.
Sie fungiert als Trägervertreter und hat die Dienst-und Fachaufsicht. Sie ist für alle Belange der Kindergartenarbeit zuständig.

Unser integrativ arbeitender Kindergarten liegt nahe dem Ortskern Ibbenbüren-Laggenbeck. Er wurde 1967 errichtet und entsprechend den pädagogischen Erfordernissen und dem demographischen Wandel erweitert und umgebaut. Seit der letzten Umbauphase werden die Kinder in 3 Gruppen betreut.

Im Dezember 2010 erhielt der Kindergarten das Zertifikat „Musikalischer Kindergarten“ und führt mit Unterstützung von Musik, Rhythmik und Bewegung den Bildungsauftrag aus.

Um den hohen Standard in unserem Kindergarten aufrecht zu erhalten, orientiert sich unsere Arbeit am individuell erstellten Qualitäts-Management-Handbuch. Dieses Handbuch wurde während der Zertifizierung "Qualica", System der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in katholischen Kindertageseinrichtungen in der Diözese Münster in der Zeit von Februar 2016 bis März 2018 erstellt. Die Qualitätsmanagementbeauftragte des Kindergartens ist Anne Rahe.

Musikalischer Kindergarten

Am 16.12.2010 erwarb der Kindergarten St. Magdalena das Zertifikat „Musikalischer Kindergarten“. Das natürliche Bedürfnis nach Musik, Tanz und Gesang ist dabei dem Kindergarten-Team das Instrument der Wahl, um den Kindern auf unterschiedliche Weise die differenzierten Bildungsinhalte näher zu bringen - über Vibration und Klang zu den Sinnen, über den Rhythmus zur Sprache, über das Experimentieren zur Erfahrung, über das Spielen zum motorischen Geschick, über den Gesang zur Selbstwahrnehmung, über das Musizieren zum sozialen Miteinander.

Im Kindergartenalltag fließen diese Aspekte regelmäßig mit ein, sei es beim Morgenkreis, zu Festtagen, beim Spielen und Reimen, Bewegungsangeboten oder konkreten Musizieren. Regelmäßige Angebote fangen bei den „Musik-Zwergen“ an, wo schon die Kleinsten aktiv werden, bis hin zum „Schuki-Chor“, bei dem die angehenden Schulkinder sich mit Musiktheorie, Rhythmus und konkret mit Instrumenten auseinander setzen können – und natürlich alles auf spielerischer Ebene.

Räumlichkeiten

Jeder der drei Gruppenräume hat einen Nebenraum, der es ermöglicht, individuell mit den Kindern zu arbeiten. Zudem steht ein Raum für differenziertes Arbeiten zur Verfügung, der auch über gruppenübergreifende Arbeiten benutzt wird.
Die unter 3-jährigen Kinder werden zunächst in der "Mäusegruppe" betreut.
Hier können Sie sich langsam und individuell an den Kindergartenalltag gewöhnen.
Die Spielmaterialien, Räumlichkeiten und Abläufe sind speziell auf diese Altersgruppe abgestimmt. 

Die Bewegungshalle steht für regelmäßiges Turnen und Tanzen zur Verfügung. Dort finden ebenfalls gruppenübergreifende Angebote statt, wie z. B. die „Musik-Zwerge“, der „Schuki-Chor“, Eltern-Kind-Musik-Mitmachaktionen, Musik-Workshops u.v.a.m.

Ein Ruheraum und ein Schlafraum mit qualitativ hochwertigen Betten geben den jüngeren Kindern die Möglichkeit zum Ausruhen.

Beim letzten Umbau ist ein Matschraum entstanden. Neben einer Fußbodenheizung zum Wohlfühlen bietet der Matschraum einen großen Wandspiegel und eine riesige Duschwanne, die auch als Planschbecken benutzt werden kann.

Im neuen Waschraum wurden zwei extra kleine Toiletten installiert, die den Kleinsten den Übergang leichter machen. Zudem stehen zwei große Wickelbereiche zur Verfügung.

Außenspielgelände

Das Außengelände ist in mehrere Spielbereiche aufgeteilt, die durch Buchenhecken umsäumt werden. Vorhanden sind:

  • großer Sandkasten
  • extra große Sand- und Buddellandschaft
  • Matschanlage
  • große Nestschaukel
  • Turnstangen
  • Barfußpfad
  • Schaukel
  • zwei Spieleholzhütten
  • Rodelhügel
  • Spielturm mit Rutsche und Kletterwand
  • Spielehügel mit Rutsche, Tunnel und Rampe
  • großes, ebenerdiges Trampolin
  • riesige Auswahl an Sandspielzeug
  • große Auswahl an Fahrzeugen (z. B. Dreirad, Laufrad, Taxi-Dreirad, ...)
  • verschiedene Spielzeuge (z. B. Springseile, Stelzen, Pedalo, ...)