Über uns

 Unsere Einrichtung

Unser katholischer Kindergarten St. Mauritius ist ein Haus mit langer Tradition und liegt im Zentrum von Ibbenbüren.

Träger seit der Gründung im Jahre 1899 war die katholische Kirchengemeinde St. Mauritius, die seit der Fusion im Jahre 2006 die Kirchengemeinde Ss. Mauritius-Maria Magdalena ist.

Seit 1954 befindet sich der Kindergarten in dem derzeitigen Gebäude, dass im Laufe der Jahre regelmäßig den modernen Gegebenheiten angepasst wurde.

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich vom Zentrum der Fußgängerzone bis zu den Siedlungen des nördlichen Stadtrandes.

Die vielfältige, lebendige Kultur unserer Gemeinde und die unterschiedlichen Religionen spiegeln sich in unseren Gruppen wider.

Heute betreuen wir in drei Gruppen bis zu 63 Kinder im Alter von sechs Monaten bis sechs Jahren.

Es treffen sich Kinder......

- unterschiedlicher Nationalität           - unterschiedlicher Konfession und

                                                                         Religion

- aus unterschiedlichen Lebensverhältnissen

 

Wir möchten die Qualität unserer pädagogischen Arbeit nicht dem Zufall überlassen. Deshalb arbeiten wir nach einem individuell erstellten Qualitäts- Management-Handbuch.

Alle Prozesse die unsere Einrichtung betreffen sind hier festghalten.

Unsere Tageseinrichtung hat sich in der Zeit von Juli 2008 bis Mai 2010 durch die Teilnahme am Zweiten Steinfurter Qualitätsmanagement- Projekt für Qualitätsentwicklung und  - sicherung in katholischen Tageseinrichtungen für Kinder im Kreisdekanat Steinfurt zertifiziert.

Frau Rochel-Lehmann, als Qualitätsbeauftragte und Leiterin der Einrichtung, sorgt für eine regelmäßige Überprüfung und Aktualisierung des Handbuches.

Die zusätzliche Zertifizierung von Frau Rochel-Lehmann im Bereich Sozialpädagogisches Management für Leiterinnen und Leiter in Tageseinrichtungen, die durch das Landesjugendamt Westfalen durchgeführt wurde, hilft die Abläufe in der Tageseinrichtung zu optimieren.

Sprache & Integration

 Unsere Einrichtung wird im Rahmen des Projektes "Sprach-Kitas" vom Bundesministerium mit jährlich 25000 € zusätzlich gefördert.

Zusätzlich bekommen wir einen Landeszuschuss für plusKITA- Einrichtungen, ebenfalls in Höhe von 25000 €.

Damit stehen uns zwei zusätzliche Fachkräfte zur Verfügung, die ausschließlich Aufgaben zur Sprachbildung übernehmen.

Damit sind folgende Aufgaben verbunden:

-Regelmäßige Teilnahme an Fort - und Weiterbildungsmaßnahmen für die speziellen  Anforderungen der Tageseinrichtung

-Sprachbildung von einzelnen Kindern und Gruppen

- Beobachtung und Dokumentation der sprachlichen Entwicklung des Kindes

-Beratung und Begleitung des Kita-Teams zum Thema alltagsintegrierte   Sprachbildung

-Kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Familien. Begleitung und Tipps zur Ausgestaltung des sprachlichen Alltags. Interkulturelle Angebote zur Förderung des sozialen Miteinanders.

-Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

Sprachbildung wird für Ihr Kind ab dem ersten Tag in der Kita fester Bestandteil des Alltags.

Das Sprachfenster ist im Kindergartenalter, laut wissenschaftlicher Grundlagen, weit geöffnet. Die Voraussetzung, sich neben der Muttersprache einer anderen Sprache zu nähern, ist also optimal.

Zwei Erzieherinnen haben sich deshalb zum "Youngteach English Nursery Teacher"ausbilden lassen und nutzen die kindliche Neugierde und Unbefangenheit, um die Lust auf "Englisch" zu wecken.

Es geht hier nicht um reine Wissensvermittlung, sondern um den ganzheitlichen Bildungsansatz.Themen aus der direkten Lebenssituation der Kinder werden spielerisch aufgegriffen und auch als feste Rituale mit eingebunden, z.B. als Begrüßungslied.

Alle Kinder der Einrichtung profitieren von diesem Bildungsangebot, ganz ohne zusätzliche Kosten für die Eltern.

Sprachliche Entwicklung hängt unwiderruflich mit der körperlichen Entwicklung zusammen.

Wir bieten den Kindern deshalb täglich Turn bzw. Bewegungsangebote zur Förderung der differenzierten Körperwahrnehmnung an.

Die Städtische Musikschule in Ibbenbüren bietet bei uns -Elementare Musische Erziehung im Kindergarten (EMU) an. Die Kinderstimme als wichtiges Ausdrucksmittel soll hier durch Lieder, Verse und Geschichten erfahren und gefördert werden.

Was zeichnet uns sonst noch aus?

-Integration   - Reiten für die integrativ betreuten Kinder

      -Gesunde Ernährung( wöchentliches Müsli- Büffet/ nährstoffreiches

                                                                               Mittagessen)

          -U3 Betreuung   und U2 Betreuung               

              -umfassende Bildungsdokumentation

                 - über 1500 qm Außengelände mit altem Baumbestand und

                    vielen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten

                 - eigener Spielbereich für unsere jüngsten Kinder

Nähere Informationen zu diesen Inhalten finden Sie unter dem Menüpunkt "Konzept."

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag von 7.00 Uhr bis16.30 Uhr, freitags von 7.00 Uhr bis

14.00 Uhr.

Die entsprechenden Buchungszeiten entnehmen Sie bitte der aktuellen Konzeption.