Beichte

 Das Sakrament der Beichte ist ein Sakrament der Freude.

In diesem Sakrament dürfen wir unser Leben vor Gott bringen; das, wofür wir dankbar sind und auch das, wo in unserem Leben etwas schief läuft.

Die Beichte ist Dank und Vergebung, Empfangen und Loslassen.

So versteht es sich, dass die Beichtgespräche sehr persönliche Gespräche mit dem Priester sind und immer in einem geschützen Rahmen stattfinden. Der Priester steht unter der Schweigepflicht und darf dem Menschen von Gott her die Vergebung zusprechen.

Wenn Sie das Beichtgespräch suchen, melden Sie sich gerne bei einem der Priester unserer Gemeinde und stimmen Sie einen Zeitpunkt ab, der Ihnen zusagt.

Regelmäßige Beichtgelegenheit ist jeden Samstag in der St. Mauritius Kirche 11:30 bis 12:00 Uhr.